Zum Inhalt springen

Wiebke Lückert

Um Ihnen weiter zu helfen, arbeite ich mit bildhafter Sprache, Metaphern und Visualisierung und verschiedenen klassischen systemischen Methoden, wie die Genogrammarbeit, Arbeit mit dem inneren Team, Lebensflussarbeit. Diese Methoden und meine ressourcen- und lösungsorientierte Vorgehensweise habe ich seit fast 15 Jahren als Studienberaterin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und seit über drei Jahren freiberuflicher Tätigkeit erprobt und ausgebaut.
Ich bin neugierig auf Ihre Sicht der Welt, respektvoll im Umgang mit Vielfalt und Verschiedenheit und freue mich darauf, gemeinsam mit Ihnen neue Perspektiven zu entdecken. In der Regel können Montag, Dienstag und Freitag im Tapetenwerk oder Online stattfinden.

Aus- und Weiterbildung:

  • Systemische Therapeutin bei der Deutschen Gesellschaft für Systemische Familientherapie (DGSF)
  • Kursleiterin Stressbewältigung/Stessmanagement (MIFW)
  • Sprachwissenschaftlerin und Soziologin (M.A.)
  • Bildungmanagement (GIBeT) und Bildungberaterin und Profilpassberaterin (RQZ)
  • Studienberaterin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Leiterin des Arbeitskreises Qualitätsmanagement in der Studienberatung der Gesellschaft für Information, Beratung und Therapie an Hochschulen (gemeinsam mit Stephanie Kessens)

Beständige Weiterbildung und das Ausprobieren neuer Methoden oder Formate, kollegiale Beratung und aktive Vernetzung sowie Austausch auf Fachtagungen sind für mich selbstverständlich.

Publikationen:

  • Wiebke Lückert und Franziska Brauner (2022): Systemisch Visualisieren. Einfach machen! Das Grundlagenbuch. Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Sophie Bartholome & Wiebke Lückert (2021): Studienwahl in Zeiten der Pandemie: Online geht! Die Krise als Chance Ein Erfahrungsbericht: Das (digitale) Schnupperstudium für Studieninteressierte an der Universität Jena. In Zeitschrift für Beratung S. 115 -118.
  • Franziska Lorz & Wiebke Lückert (2021): Statistische Erfassung in der Studienberatung – Nur Mittel zum Zweck oder wichtiges Qualitätsinstrument?! Ein Baukasten zur Erhebung von Beratungsdaten. In: Zeitschrift für Beratung und Studium. S. 34 bis 39
  • Daniel Wilhelm und Wiebke Lückert (2018): Ein GIBeT-Fragebogen zur Evaluation von Beratungsgesprächen – Bericht zu Entwicklung und ersten Testphasen. In Zeitschrift für Beratung und Studium, S. 93-87